Alexander-Pfänder-Weg 9, 58636 Iserlohn

Alexander-Pfänder-Weg 9

58636 Iserlohn

02371 - 438 710

Realschule am Hemberg
Slider04a
P1000547
Slider08
20200521_193312
Slider03
Slider07

Soziales Lernen

An der Realschule am Hemberg wird in der siebten Klasse eine Stunde soziales Lernen unterrichtet. Hierbei handelt es sich um die Weiterführung der OMY-Stunde. Die Kinder haben im sechsten Schuljahr gelernt, sich im Seniorenheim sozial zu engagieren. In diesem Schuljahr lernen die Kinder ein weitreichenderes Feld kennen, in dem sie sich sozial engagieren können.

Die Schülerinnen und Schüler lernen verschiedene soziale Einrichtungen kennen. Danach versuchen sie herauszufinden, welche dieser sozialen Einrichtungen es in Iserlohn gibt. In diesen Einrichtungen sollen sie pro Halbjahr ein soziales Praktikum von mindestens zwei Stunden am Nachmittag absolvieren.

Außerdem sollen die Kinder Verständnis und Akzeptanz für Kinder und auch Erwachsene aufbauen, die sich durch Einschränkungen bzw. durch Behinderungen von gesunden Menschen unterscheiden.  So informieren die Schülerinnen und Schüler sich über verschiedene Behinderungen und Krankheiten, durch welche die betroffenen Personen verschiedene Einschränkungen haben.

Ziel ist es die Kinder zu sensibilisieren, alle Menschen so zu akzeptieren, wie sie sind. Außerdem sollen sie erkennen, welche Möglichkeiten sie haben Mitschüler und Mitschülerinnen zu unterstützen. Die Schülerinnen und Schüler sollen ermutigt werden, sich langfristig für soziale Projekte zu engagieren.