Alexander-Pfänder-Weg 9, 58636 Iserlohn

Alexander-Pfänder-Weg 9

58636 Iserlohn

02371 - 438 710

Aktuelles

Zum Schulbeginn am Montag, den 10.01.22 möchten wir aus aktuellem Anlass über ein paar Dinge informieren. Die Schule startet in der ersten Stunde mit Unterricht bei der Klassenleitung. ALLE Schülerinnen und Schüler müssen sich in der ersten Stunde testen. Dies gilt, gemäß Schulmail des Ministeriums vom 06.01.2022, auch für geimpfte oder genesene Schülerinnen und Schüler. Die verpflichtenden Testungen werden weiterhin montags, mittwochs und freitags erfolgen. Dies gilt – wie oben bereits geschrieben – ab sofort ebenfalls für geimpfte oder genesene Schülerinnen und Schüler. Sollten Sie die Ferien im Ausland verbracht haben, halten Sie sich unbedingt an eventuell erforderliche Quarantäneregelungen!!! Sollten Sie davon betroffen sein, wenden Sie sich bitte auf dem bekannten Weg an die Klassenleitung. Die bekannten Hygieneregeln bleiben bestehen. Die Einhaltung ist absolut notwendig. Um möglichst sicher in den Schulbetrieb im Jahr 2022 zu starten, würden wir uns zudem freuen, wenn sich unsere Schülerinnen und Schüler bereits am Sonntag selbst testen (lassen). Durch ihre Mitwirkung und Rücksichtnahme sowie durch die Einhaltung der Hygieneregeln, können wir gemeinsam dazu beitragen, dass die Schulen auch weiter geöffnet bleiben. Bleiben Sie gesund! Das Team der Realschule am Hemberg
weiterlesen
Die Schülervertretung der Realschule am Hemberg initiierte in der Vorweihnachtszeit eine Spendenaktion zugunsten der Iserlohner Cari-Tasche. An andere Menschen zu denken und etwas Gutes zu tun, war hierbei die Devise - und das sie das können, haben die Schülerinnen und Schüler deutlich gezeigt: Zwei Wochen lang sammelten alle am Schulleben Beteiligten eifrig Lebensmittel, die kurz vor den Feiertagen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Caritas überreicht wurden. Allen Spenderinnen und Spendern im Namen der Caritas und der Bedürftigen ein großes DANKESCHÖN!
weiterlesen
Mit Mail vom 01.12.2021 hat uns das MSB darüber in Kenntnis gesetzt, dass ab morgen, Donnerstag den 02.12.21 wieder die Pflicht zum Tragen einer Maske im Unterricht besteht. Im Originaltext heißt es: „Die Maskenpflicht am Sitzplatz wird nach gründlicher Abwägung aller Gesichtspunkte ab morgen, 2. Dezember 2021, wieder eingeführt. Die Coronabetreuungsverordnung wird dementsprechend geändert. Mit der Wiedereinführung der Maskenpflicht am Sitzplatz bleiben zugleich die behördlichen Anordnungen von Quarantänemaßnahmen auf ein unbedingt erforderliches Maß beschränkt. Sofern nicht außergewöhnliche Umstände (z.B. Ausbrüche oder Auftreten von neuen Virus- Varianten) vorliegen, wird sich die Anordnung von Quarantänen also wieder nur auf die infizierte Person beziehen. [....]
weiterlesen
Als öffentliche Einrichtung sind wir zur Durchsetzung und Kontrolle der 3G-Regel verpflichtet und möchten Sie daher darauf hinweisen, dass ein Betreten des Schulgebäudes am morgigen Elternsprechtag (16.11.21) nur bei Nachweis eines der 3G (getestet, geimpft, genesen) möglich ist. Eine entsprechende Kontrolle findet am Eingang der Schule statt, bitte halten Sie einen entsprechenden Nachweis bereit.
weiterlesen
Aktuell ist es uns leider nicht möglich, neue Schülerinnen und Schüler in das Office365-Paket, das uns von der Stadt Iserlohn bereitgestellt wird, einzubinden. Auch können wir aktuell keine Aktualisierungen an den Nutzerkonten vornehmen oder in anderer Form Support anbieten. Wir bitten, von etwaigen Anfragen abzusehen.
weiterlesen
Die Landesregierung hat beschlossen, die Maskenpflicht am Sitzplatz für die Schülerinnen und Schüler aller Schulformen mit Beginn der zweiten Schulwoche nach den Herbstferien aufzuheben, solange die Schülerinnen und Schüler auf festen Sitzplätzen sitzen. Befinden sich die Schülerinnen und Schüler nicht auf ihrem Sitzplatz (z.B. auf dem Weg durch das Gebäude, beim Bewegen im Klassenraum usw.), besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Maske.
weiterlesen
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, zur Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs nach den Herbstferien hat das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen einen Elternbrief verfasst, der Sie über die getroffenen Regelungen zum weiteren Schulbetrieb in Pandemiezeiten informiert. Nachfolgend können Sie den vollständigen Brief als PDF herunterladen.
weiterlesen
Die Mensa öffnet wieder! Ab dem 20.09. bekommt ihr wieder kleine Snacks und Getränke in der Mensa am Hemberg.
weiterlesen
„Die Quarantäne von Schülerinnen und Schülern ist ab sofort grundsätzlich auf die nachweislich infizierte Person zu beschränken. Ein solches Vorgehen ist zur Sicherstellung eines möglichst verlässlichen Schulunterrichts in Präsenz aus Sicht eines wirksamen Infektionsschutzes vertretbar, wenn die Schule die allgemein empfohlenen Hygienemaßnahmen - einschließlich des korrekten Lüftens der Klassenräume (AHA+L) – beachtet hat und die betroffenen Schülerinnen, Schüler oder Lehrkräfte alle weiteren vorgeschriebenen Präventionsmaßnahmen, insbesondere zur Maskenpflicht und den regelmäßigen Testungen, beachtet haben.“
weiterlesen
Heute Mittag erreichte mich eine Information des Gesundheitsamtes des Märkischen Kreises als Reaktion auf die gestrige Bund-Länder-Konferenz. Danach gilt im MK ab sofort folgende Regelung: „Die Möglichkeit der Quarantäneverkürzung besteht ausschließlich für Kontaktpersonen, die im Schulsetting generiert wurden. Das heißt, ist im familiären Umfeld eine Person erkrankt und steht ein Schulkind dadurch als enge Kontaktperson unter Quarantäne, ist hier eine vorzeitige Beendigung der Quarantäne nicht möglich."
weiterlesen